Geld leihen

im Internet?

Ein Online-Kredit ist ist ebenso sicher, wie ein Kredit bei einer Bank. Lediglich die Konditionen sind häufig günstiger, denn diese Institute verzichten auf Filialen und können die Ersparnisse an die Kunden weitergeben. So können Kreditnehmer hier gute Konditionen und wesentlich günstigere Zinsen erhalten.

home sweet home

Online-Kredite sind Sicher und oft günstiger.

Wer einen Kredit benötigt, findet im Internet zahlreiche Anbieter und Unternehmen, die Kredite vergeben. Hier können Kreditnehmer aus einem breiten Angebot wählen und erhalten zudem gute Konditionen bezüglich der Rate, den Zinsen und der Laufzeit.

39058424_m

Kredite werden oft zeitnah vergeben

Dabei können alle Formalitäten online abgewickelt werden und die Kredite werden oft zeitnah vergeben, sodass die benötigte Geldsumme schnell verfügbar ist. Die Kreditsummen reichen von Kleinkrediten bis hin zu großen Kreditsummen. Allerdings sollten Kreditnehmer sich im Vorfeld ein wenig informieren, denn es gibt leider auch unseriöse Anbieter, die mit lukrativen Angeboten locken und statt der gewünschten Kreditsumme lediglich Kosten verursachen. Ein sicheres Mittel, seriöse Anbieter von unseriösen Anbietern zu unterscheiden, ist die Frage, ob Vorkosten anfallen. Seriöse Anbieter bieten transparente Unterlagen und verlangen keine Vorkosten für die Bearbeitung des Kredites. Vorsicht ist also nur bei Angeboten geboten, die im Vorfeld eine Bearbeitungsgebühr berechnen und diese zur Bedingung des Kreditantrages machen. Ein Online-Kredit ist ist ebenso sicher, wie ein Kredit bei einer Bank. Lediglich die Konditionen sind häufig günstiger, denn diese Institute verzichten auf Filialen und können die Ersparnisse an die Kunden weitergeben. So können Kreditnehmer hier gute Konditionen und wesentlich günstigere Zinsen erhalten.

Die datenschutzrechtlichen Anforderungen werden erfüllt.

Der Ablauf ist relativ einfach und unterscheidet sich kaum von dem bei einer Bank. Der Antragsteller kann einem Online-Formular alle persönlichen Daten und die gewünschte Kreditsumme angeben. Alle Daten werden zertifiziert und sicher übermittelt, sodass die datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt sind. Nachdem der Antrag gestellt wurde, müssen die benötigten Unterlagen wie Einkommensnachweise oder Bilanzen und BWAs eingescannt werden oder können in Kopie an das Unternehmen per Post gesendet werden. Zur Sicherheit verlangen viele Online-Kreditunternehmen das Post-Ident-Verfahren bei der Post. Hier muss sich der Kreditnehmer bei der Post identifizieren. Das dauert nur einen Tag und stellt sicher, dass der Kreditnehmer auch wirklich der Kreditsteller ist.

Dieser Sicherheitsaspekt ist wichtig, denn er verhindert einen Missbrauch durch Dritte. So ist sichergestellt, dass der Kreditnehmer auch wirklich die Person ist, die den Antrag stellt und den Kredit ausgezahlt bekommt. Zudem bieten die Online-Kreditinstitute auch die Möglichkeit, die Unterlagen auf dem Postweg zu versenden. Das dauert dann nur ein wenig länger, denn der Postweg nimmt ein zwei Tage in Anspruch. Nachdem der Kredit bewilligt wurde, kann die Auszahlung erfolgen. Hier gibt es verschiedene Wege der Auszahlung: Zum einen kann die Kreditsumme auf das Konto überwiesen werden oder einfach per Post überbracht werden. Hier wird wieder der Ausweis und eine Identifizierung gefragt. Online-Kredite sind sicher und bieten oft günstigere Konditionen.