Lecker und

Gesund

Es ist also viel gesünder das Richtige zu den verschiedenen Tageszeiten in Maßen ordentlich zu essen, anstatt wenig bis gar nichts zu essen oder eine Diät zu machen. Heute weiß man, dass eine Diät nur zu Frustration und keinem Erfolg führt.

home sweet home

Fit durch richtige Ernährung

Sportler wissen es schon längst: Sport und Bewegung sind eine gute Basis, um richtig fit zu werden und sich gut zu fühlen. In Kombination mit der richtigen Ernährung kann allerdings noch eine ganze Menge mehr erreicht werden. Sie können noch so viel trainieren und sich sportlich ausreichend betätigen – ohne eine gesunde und ausgewogene Ernährung wird Ihr Körper langfristig gesehen nicht fit bleiben.

34383127_m

Wann esse ich was am besten?

Daher ist es natürlich um so wichtiger, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Studien haben gezeigt, dass es weniger darauf an kommt wieviel wir essen, sondern viel mehr darauf, was wir zu welcher Tageszeit zu uns nehmen. So kann gerade ein Sportler morgens ausreichend Kohlenhydrate aufnehmen, welche er abends möglichst ganz vermeiden sollte. Der Körper verbrennt die Kohlenhydrate durch den Sport über den Tag verteilt. Spät abends hat er kaum noch die Möglichkeit dazu. Am Abend bieten sich eher Fisch Gerichte oder mageres Puten Fleisch an, um seinen Körper mit dem wichtigen Eiweiß zu versorgen.

Gar nichts essen bringt nichts.

Es ist also viel gesünder das Richtige zu den verschiedenen Tageszeiten in Maßen ordentlich zu essen, anstatt wenig bis gar nichts zu essen oder eine Diät zu machen. Heute weiß man, dass eine Diät nur zu Frustration und keinem Erfolg führt. Vom sogenannten „Jojo-Effekt“ ganz zu schweigen. Wer seine Ernährung umstellt und dazu regelmäßig Sport treibt, nimmt dauerhaft gesund ab. Dabei brauchen Sie sich gar nicht großartig einschränken. Es kommt nämlich nicht unbedingt auf die Menge an. Ihr Körper wird es Ihnen sicherlich danken, wenn Sie ihm das geben, was er wirklich braucht!